Meilensteine – Geschichte – Entwicklung

2020
Das Corona Virus machts uns das Leben schwer, die Zooeröffnung muss mehrmals verschoben werden. Die Wiedereröffnung per 8. Juni 2020 erfolgt unter ganz bestimmten Voraussetzungen/Bedingungen und gesetzlichen Vorgaben.

Knies Kinderzoo feiert '100 Jahre KNIE-Elefanten' u.a. mit der Elephant Parade in Rapperswil (Fischmarktplatz) und Zürich (Flughafen, Hauptbahnhof). Die grosse Versteigerungsgala in der Himmapan Lodge zu Gunsten eines einzigartigen Elefantenschutzprojektes in Asien rundet die Parade ab. Franco Knie und Kurt Müller (Kurator) veröffentlichen das neue Buch '100 Jahre KNIE-Elefanten'. Tauchen Sie ein in die 'augmented reality' und erwecken die Bilder zum Leben. Signierte Bücher sind exklusiv im Webshop erhältlich.

Souvenirsortiment, Sticker, Button und Sonderbriefmarke zum Jubiläum '100 Jahre KNIE-Elefanten' werden produziert.

Aus dem EEP für Asiatische Elefanten trifft Zuchtbulle MEKONG Ende Mai in Rapperswil ein.

Der neue, behindertengerechte Schaukel-Spielplatz wird eröffnet (max. 5 Personen). Das Ponyreiten – strukturiert und mit abwechselnden Reitbahnen - findet neu an den Gestaden des Obersees statt, ebenso das Kamelreiten.

Knies Zauberhut ist in der Bauphase und wird im Herbst 2020 eröffnet (www.knieszauberhut.ch).

'Knies Weihnachtszoo' wird um ein Jahr verschoben.

Saisonstart 2021: Samstag, 6. März 2021

 

2019
Die Feierlichkeiten zu '100 Jahre Schweizer National-Circus Knie' stehen im Mittelpunkt.

Ein völlig neues Recyclingkonzept wird erarbeitet: 'Halte die Natur sauber, meinem Lebensraum zuliebe!'

Ebenfalls komplett erneuert wird die Signaletik mit Corporate Design in Anlehnung an das Edukations-system. Die Zoosafari findet man neu auf dem ganzen Zoogelände. Aufgewertet wird unsere Kindergeburtstagsparty, neu sind die Aktivitäten angepasst auf die Altersklassen und die individuellen Bedürfnisse unserer Gäste.

Seit 1997 sind die patagonischen Seelöwen der Duss Sealions Family ein wichtiger Bestandteil der Attraktionen. 2019 wird die Gruppe zum letzten Mal zusammen mit ihren Trainern Luis und Gonzalo in Knies Kinderzoo auftreten.

Das Otarium weicht per 2020 einem futuristischen Neubau. Über das Projekt wird zu gegebener Zeit informiert.

 

2018
Forschen, Beobachten, Entdecken - mit einem Feldstecher, Zooplan und einer Spielanleitung ausgerüstet, machen sich die kleinen und grossen Forscher auf die neue – durch das Engagement von Energie360° ermöglichte – Zoo-Safari (18 tierische Posten).

Enrichment oder Technik für die Tiere; ein wegweisendes Projekt für die Zoobranche! In Zusammenarbeit mit Studierenden und Ingenieuren der HSR Rapperswil, werden im Laufe der Saison bei den Giraffen (Futterseilbahn), Elefanten (Rassel) und Geparden (Solarkugel) neue, kreative Beschäftigungsmodule eingeführt.

Geburtstags-Party für Piraten, Schiff ahoi! Aus der Arche Noah wurde das Kinderzoo-Piratenschiff, wohl eine der aussergewöhnlichsten Locations, um einen unvergesslichen Geburtstag zu feiern.

Ein Tag als Tierpfleger, so lernt man den Alltag und die Arbeiten unserer Tierpfleger im hautnahen Kontakt mit unseren Tieren kennen, exklusiv für 1 Person inkl. Elefantenreiten, Team-Polo und Erinnerungsfoto.

Lancierung des neuen Kassen- und Ticketsystems, modern, aktuell und kundenfreundlich; neu können die Tickets zusätzlich bereits an den PP-Ticketautomaten im Südquartier gelöst werden.

Zwei neue PP-Felder für Elektrofahrzeuge mit Ladestation stehen ab Frühsommer 2018 in Kooperation mit Energie360° zur Verfügung.

Das 1962er-Logo mit dem Wal kommt neu als visueller Werbeauftritt gegen Aussen in den auffallenden Leuchtfarben gelb, blau und rosa daher; die Kampagne 2018 focussiert sich auf die gesamtschweizerische Plakat-, Radio- und TV-Werbung plus Print- und Online-Präsenz.

Unter dem Headliner „als Familie Bewährtes wiedererkennen und Neues entdecken“ stehen Franco Knie und seine Zwillinge Nina&Timothy als Protagonisten des neuen Radio- und TV-Spot im Mittelpunkt. 

 

2017
Das 2016 teilweise eingeführt Edukations-System (Lernposten) wird abgeschlossen und auf 20 Tierarten / -rassen erweitert. Dieses einzigartige Projekt konnte dank der Unterstützung von Energie 360° realisiert werden.

Der Kinderzoo hat ein komplettes Recycling- und Entsorgungskonzept erarbeitet – Nachhaltigkeit ist uns eine Verpflichtung, wir tragen Sorge zu unserem Planeten und gehen mit gutem Beispiel voran.

'Schiff ahoi' heisst es für alle Piratenfans: es werden neu animierte Kindergeburtstags-Partys auf dem restaurierten, neu gestalteten Piratenschiff angeboten.

'Tiere & Kalorien' nennt sich die neueste Zusatzattraktion: speziell für Schulklassen und Ferienpässe bietet der Kinderzoo ab 8 Uhr morgens Einblicke in die Futteraufbereitung an und lässt die Kinder am tierischen Frühstück im hautnahen Kontakt teilhaben. Als Option kann auch ein feines 'Znüni' bestellt werden.

Erweitert wurde das Ponyreiten: auf einer zweiten Anlage bieten wir bei starkem Besucherandrang den Klassiker auf einem zusätzlichen Rink an.

Das Wahrzeichen des Kinderzoos, der Steinwal, schwimmt nun allen davon und hat einen den neuesten Sicherheitsvorschriften entsprechenden Fallschutzbelag in Meeresblau erhalten.

Die Auszubildenden des Malergeschäfts Schlagenhauf, Meilen, haben die Toilettenanlagen des Kinderzoos neu im Geparden-, Elefanten- und Pinguinlook gestaltet.

Knies Kinderzoo ist seit Februar auch aktiv in der Welt von Social Media: der Facebook Account erfreut sich grosser Beliebtheit.

Die Flyer 'Zooplan 2017' und 'Aktivitäten 2017' wurden neu gestaltet; jeder Gast erhält die Printprodukte kostenlos. In Kooperation mit unserem Partner St. Galler Kantonalbank erhalten alle Saisonkarteninhaber als Gadget ein brandneues Memory mit tierischen Motiven.

Neu bieten wir auch den 'print at home'-Service von Ticketcorner an. Somit haben unsere Kunden die Möglichkeit, ihr Kinderzoo-Ticket bequem von zu Hause aus zu bestellen und kommen somit in Genuss eines direkten Zugangs (ohne Warteschlange).

Ein grosser Screen – 65 Zoll - im Eingangsbereich bietet neu wichtige Infos für unsere Gäste, lässt tierische Momente aufleben und bietet unseren Partnern neue Werbeplattformen.

Auf eine erfolgreiche Saison 2017!

 

2016
In Zusammenarbeit mit den Gebr. Frei & Frei, Bern, und dank der grosszügigen Unterstützung von Energie 360° präsentiert Knies Kinderzoo den ersten Teil seines neuen Edukationskonzepts. Auf spielerische Art und Weise lernen unsere Besucher Wissenswertes und Spannendes über die Elefanten, Geparden und Pinguine kennen.

Das neue Haus für unsere Lemuren wird eingeweiht.

Als Hommage an die 'Grossen' entwirft Rolf Knie eine Elefantenskulptur, welche an die 96-jährige Tradition der Elefantenhaltung im Circus Knie erinnern soll. Das Kunstwerk wir durch die Familie Knie festlich eingeweiht.

Papagallo & Gollo besuchen den Kinderzoo und den Circus Knie und erzählen spannende Geschichten. Das Hörbuch mit CD von Gölä und unter Mitwirkung der Familie Knie ist ab März über www.knie.ch und www.knieskinderzoo.ch erhältlich.

Der Elefantenpark 'Himmapan' ist das neue Zuhause aller KNIE-Elefanten. 1.8 Tiere leben auf rund 6'500 Quadratmetern und zählen zu den ganz grossen Attraktionen des Kinderzoos (Reiten). Unser thailändisches Restaurant 'Himmapan Lodge' geht in die 2. Saison - zahlreiche Aktivitäten werden unsere Gäste erfreuen. Neu bieten wir im Lido-Hafen (Quai 42) sogar eigene Bootsplätze und ein Hausboot an.