Meilensteine – Geschichte – Entwicklung

2017
Das 2016 teilweise eingeführt Edukations-System (Lernposten) wird abgeschlossen und auf 20 Tierarten / -rassen erweitert. Dieses einzigartige Projekt konnte dank der Unterstützung von Energie 360° realisiert werden.

Der Kinderzoo hat ein komplettes Recycling- und Entsorgungskonzept erarbeitet – Nachhaltigkeit ist uns eine Verpflichtung, wir tragen Sorge zu unserem Planeten und gehen mit gutem Beispiel voran.

'Schiff ahoi' heisst es für alle Piratenfans: es werden neu animierte Kindergeburtstags-Partys auf dem restaurierten, neu gestalteten Piratenschiff angeboten.

'Tiere & Kalorien' nennt sich die neueste Zusatzattraktion: speziell für Schulklassen und Ferienpässe bietet der Kinderzoo ab 8 Uhr morgens Einblicke in die Futteraufbereitung an und lässt die Kinder am tierischen Frühstück im hautnahen Kontakt teilhaben. Als Option kann auch ein feines 'Znüni' bestellt werden.

Erweitert wurde das Ponyreiten: auf einer zweiten Anlage bieten wir bei starkem Besucherandrang den Klassiker auf einem zusätzlichen Rink an.

Das Wahrzeichen des Kinderzoos, der Steinwal, schwimmt nun allen davon und hat einen den neuesten Sicherheitsvorschriften entsprechenden Fallschutzbelag in Meeresblau erhalten.

Die Auszubildenden des Malergeschäfts Schlagenhauf, Meilen, haben die Toilettenanlagen des Kinderzoos neu im Geparden-, Elefanten- und Pinguinlook gestaltet.

Knies Kinderzoo ist seit Februar auch aktiv in der Welt von Social Media: der Facebook Account erfreut sich grosser Beliebtheit.

Die Flyer 'Zooplan 2017' und 'Aktivitäten 2017' wurden neu gestaltet; jeder Gast erhält die Printprodukte kostenlos. In Kooperation mit unserem Partner St. Galler Kantonalbank erhalten alle Saisonkarteninhaber als Gadget ein brandneues Memory mit tierischen Motiven.

Neu bieten wir auch den 'print at home'-Service von Ticketcorner an. Somit haben unsere Kunden die Möglichkeit, ihr Kinderzoo-Ticket bequem von zu Hause aus zu bestellen und kommen somit in Genuss eines direkten Zugangs (ohne Warteschlange).

Ein grosser Screen – 65 Zoll - im Eingangsbereich bietet neu wichtige Infos für unsere Gäste, lässt tierische Momente aufleben und bietet unseren Partnern neue Werbeplattformen.

Auf eine erfolgreiche Saison 2017!

2016
In Zusammenarbeit mit den Gebr. Frei & Frei, Bern, und dank der grosszügigen Unterstützung von Energie 360° präsentiert Knies Kinderzoo den ersten Teil seines neuen Edukationskonzepts. Auf spielerische Art und Weise lernen unsere Besucher Wissenswertes und Spannendes über die Elefanten, Geparden und Pinguine kennen.

Das neue Haus für unsere Lemuren wird eingeweiht.

Als Hommage an die 'Grossen' entwirft Rolf Knie eine Elefantenskulptur, welche an die 96-jährige Tradition der Elefantenhaltung im Circus Knie erinnern soll. Das Kunstwerk wir durch die Familie Knie festlich eingeweiht.

Papagallo & Gollo besuchen den Kinderzoo und den Circus Knie und erzählen spannende Geschichten. Das Hörbuch mit CD von Gölä und unter Mitwirkung der Familie Knie ist ab März über www.knie.ch und www.knieskinderzoo.ch erhältlich.

Der Elefantenpark 'Himmapan' ist das neue Zuhause aller KNIE-Elefanten. 1.8 Tiere leben auf rund 6'500 Quadratmetern und zählen zu den ganz grossen Attraktionen des Kinderzoos (Reiten). Unser thailändisches Restaurant 'Himmapan Lodge' geht in die 2. Saison - zahlreiche Aktivitäten werden unsere Gäste erfreuen. Neu bieten wir im Lido-Hafen (Quai 42) sogar eigene Bootsplätze und ein Hausboot an.

2015
Die Saisoneröffnung 2015 findet am Samstag, 7. März, statt.

Der Elefantenpark 'Himmapan' und die thailändische Gastronomie Himmapan Lodge sowie die Geparden- und Pinguinanlagen werden der Öffentlichkeit vorgestellt.

'Himmapan' erhält ein eigenes Web. Unter www.himmapan.ch findet der Besucher alles Wissenswerte.

www.knieskinderzoo.ch erhält einen Relaunch und wird ab Saisonstart in einer völlig neuen Aufmachung erscheinen.

Der Elefanten-Zuchtbulle 'Thisiam' trifft am 3. August in Rapperswil ein.

2014
'Kalaya', unser Babyelefant, wird am 8. März zum ersten Mal einem begeisterten Publikum vorgestellt.

Zum Weltgiraffentag am 21. Juni wird der Kinderzoo mit der Doppelgeburt bei den Rothschildgiraffen reichlich beschenkt. 'Massamba' und 'Makwetu' erblicken das Licht der Welt.

Auch bei den patagonischen Seelöwen gibt es Nachwuchs: 'Manolito' verzückt unsere kleinen und grossen Besucher und hält seine beiden Trainer ganz schön auf Trab.

Im Juli kann der neue Reptilienwagen eingeweiht werden. Auf dem Revier des ehemaligen Stachelschweinreviers bietet Knies Kinderzoo eine neue Attraktion für Reptilien- und Amphibien-Fans an.

Der Elefantenpark 'Himmapan' und die 'Himmapan Lodge' erleben ihre inoffizielle Feuertaufe am 18. Oktober. Anlässlich des 60. Geburtstags von Franco Knie geniessen über 160 Gäste die einmalige Atmosphäre direkt am See. Die Kinderzoo-Elefanten erleben ebenfalls eine Premiere und sind nach rund 14-monatiger Bauzeit das erste Mal auf der rund 6'500 Quadratkilometer grossen Anlage.

Knies Kinderzoo verzeichnet im Jahr 2014 eine der besten Saisons seiner Geschichte.

50 Jahre leuchtende Kinderaugen (PDF)

Meilensteine von Knies Kinderzoo 1962 - 2017 (PDF)